Theatergruppe 1983 WESTUM e.V.
        Theatergruppe 1983 WESTUM e.V.

1994

19./20. und 26./27. November
03./04. Dezember (Burgbrohl)

Eintritt - 10,00 DM

Ein Mann mit Charakter

von Wilfried Wroost Lustspiel in 3 Akten
Mitwirkende: Heinrich Hintzpeter, Bäckermeister Thomas Stock
  Selma, seine geschiedene Frau Ulrike Schneider
  Gisela, beider Tochter Silke Balthasar
  Dora Hintzpeter, Heinrichs Mutter Irmgard Kohzer
  Fritz Hintzpeter, Heinrichs Bruder Hans-Hubert Decker
  Detlef Teufel, Betriebsprüfer Alfred Senkbeil
  Karl Kröpelin, Bäckergeselle Ulrich Schäfer
  Peter Hintz, Bäckerlehrling Patrick Briel
Regie: - Günter Gemein
Souffleuse: - Christine Alfter
Bühnenbild: - Klemens Milbradt
Beleuchtung: - Klaus Nonn und Ignatz Gemein
Maske: - Silke Balthasar

 

von links: Thomas Stock, Silke Balthasar, Irmgard Kohzer, Ulrike Schneider und Alfred Senkbeil

von links: Thomas Stock, Silke Balthasar, Irmgard Kohzer, Ulrike Schneider und Alfred Senkbeil

Bäckerei in den 50ern, Bäckermeister Hintzpeter ist der Mann mit starkem Charakter, der diese Eigenschaft mit Sturheit verwechselt und dadurch allerlei Verwirrung stiftet. Der Geburtstag seiner alles bestimmenden Mutter und das 50-jährige Betriebsjubiläum stehen kurz bevor. Hierzu hat sich auch der Bruder Fritz angesagt, der vor dem Krieg Hals über Kopf nach Amerika abgehauen war, weil er sich an Verbandsgeldern vergriffen hat. Das ist Heinrich gar nicht recht, weil er denkt, dass Fritz, der mit seiner geschiedenen Frau vorher verlobt war und sie im 4. Monat hat sitzen lassen, nun wieder hinter seine Ex-Verlobte, und was noch viel schlimmer wäre, an seine Tochter Gisela heranmachen will. Die Angst diese zu verlieren, führt dazu, dass Verwirrungen vielfältiger Art heraufbeschworen werden, die nur schwer wieder zu lösen sind. Am Ende wird jedoch alles ins rechte Lot gesetzt und der Familienfrieden ist hergestellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}